Gemeinsame Zahnärztliche Stelle BuS-Dienst

 

 

Hinweis: Wenn Sie als Mitglied des BuS-Dienstes bereits e-pms nutzen oder bereits eine andere Version der e-pms 3.x Software installiert haben, aktualisiert sich die Software automatisch, vorausgesetzt es besteht eine Verbindung zum Internet. Bitte installieren Sie in diesem Fall die Software kein zweites mal. Sie benötigen auch NICHT die Demo *.eknn-Datei (Lizenzdatei).

 

Das Team der gemeinsamen Zahnärztlichen Stelle BuS-Dienst bietet Ihnen Unterstützung zum Thema Arbeitsschutz in Zusammenhang mit der COVID-19-Infektionswelle.
Dazu stellt die Zahnärztekammer Westfalen-Lippe all ihren Mitgliedern die BuS-Dienst Version von e-pms mit dem neuen Kapitel "Pandemie" kostenfrei laufzeitbeschränkt zur Verfügung*.

Ihre Vorteile:
- Ihre Kammer im BackOffice
- optimale Vorbereitung entsprechend Infektionsschutzgesetz
- Sicherheit für das gesamte Praxisteam und Patienten

Vom Klingeln des Patienten an der Praxistür, über den Erstkontakt bis zur Behandlung und der anschließenden Aufbereitung des Behandlungszimmers wurden in dem neuen Kapitel "Pandemie" die relevanten Fragen zusammengefasst.

Um diese laufzeitbeschränkte Variante der e-pms Version unverbindlich und kostenfrei* zu beziehen, schicken Sie bitte eine Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


*Die Laufzeit gilt unter Vorbehalt bis zum 31.07.2020